Lasertechnik allgemein

Oben 3 und 7 Watt – unten 11 und 15 Watt Laser

Für Informationen zu den Lasershow-Rubriken navigieren Sie bitte in die Unterpunkte


Zur kleinen Erklärung zum Thema Lasershowtechnik, da immer wieder gerne Fragen auftreten und auch öfters Fragen bezüglich Sicherheit aufkommen:
Selbstverständlich muss alles Showtechnische, formelle und rechtliche in einem angemessenen Zeitraum im vorhinein abgeklärt werden wie Genehmigungen usw.., damit es am Tag der Vorführung keine bösen Überraschungen gibt. An oberster Stelle steht bei uns immer die Sicherheit des Publikums, da die eingesetzten Laser sehr stark sind. Da der Sicherheitsabstand nicht bei jedem Event aufgrund örtlicher Gegebenheiten eingehalten werden kann, sind wir natürlich auch bestens dafür gerüstet mit den dafür entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen.

Die meisten Lasergeräte (derzeit 8 Stück – Bis ca. Mitte/Ende 2022 werden es 10 Stück von 3 bis 15 Watt Leistung), die wir einsetzen, sind wohl eine der hochwertigsten am Markt und es wird bei der Produktion jedes Gerät einzeln handgefertigt beim Hersteller KVANT in Bratislava, welche seit 20 Jahren in dem Sektor Lasertechnik führend am Markt sind. Die Projektoren von KVANT verfügen über sämtliche Sicherheitsnormen nach TÜV Süd nach EN 60825-1 und IEC 60825-1 ( mit Zertifikat ).
Auch die anderen unserer Projektoren erfüllen alle Sicherheitsstandards, welche den amerikanischen und somit strengsten Sicherheitsauflagen der Welt entsprechen.
Das letzte Gerät haben wir speziell fertigen lassen, sodass es alle strengsten Sicherheitsvorkehrungen erfüllt. Dieses wird nun ausgiebig getestet und voraussichtlich folgt ein zweites solches Gerät.
Für die Ansteuerung der Laser verwenden wir aktuelle Software von Pangolin. Selbstverständlich werden die Shows nur in meinem Beisein als Laserschutzbeauftragter abgehalten. Jemand, der solche Geräte der Klasse 4 verleiht oder öffentlich betreibt ohne Laserschutzbeauftragten, macht sich strafbar und auch der Veranstalter kann zur Verantwortung gezogen werden. In allerschlimmsten Fällen kann es zu irreberablen Augenschäden führen und enormen Folgekosten für Veranstalter und Ausführer. Wir sind zwar haftpflichtversichert, doch ein solches Vorkommnis darf niemald zustande kommen.

website@lasershow-austria.at +43 6217 21030 5164 Seeham im Salzburger Land
Translate »